Wir forschen, wie Recht die Gesellschaft beeinflusst und wie Gesellschaft im Recht Reflexion findet.

Neueste Publikationen

Sehen Sie unsere Publikationen zu den Themen:

  • Brandt, L. A. & Meysen, T. (2022). Religion und Weltanschauung in der Kinder- und Jugendhilfe: Neutral gegen radikal? RaFiK-Rechtsexpertise zum religiösen Neutralitätsgebot. Heidelberg: SOCLES. Bestellung,  PDF
     

  • Meysen, T. & Witte, S. (2022). Digitalisierung in den Allgemeinen Sozialen Diensten. Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. (NDV) 4,
    S. 149-155.
     

  • Jud, A., Grafe, B., Meshkova, K., Kavemann, B., Meysen, T., Hoffmann, U., Ziegenhain, U. & Fegert, J. (2022). Prevalence and Predictors of Affirmations of Intimate Partner Violence in Germany: A First Nationwide Study on Victimization in Women and Men. In: Journal of Interpersonal Violence (JIV). DOI: 10.1177/08862605221092066
     

  • Urban-Stahl, U. & Meysen, T. (2022). Ombudspersonen und vergleichbare Stellen im europäischen Vergleich – ein Ausblick für Deutschland. Expertise. Schriftenreihe des Deutschen Kinderhilfswerks e. V., H. 10.
     

  • Meysen, T., Lohse, K., Schönecker, L. & Smessaert, A. (Hrsg) (2022). Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG. Baden-Baden: Nomos. Bestellung

 

We go Podcast

Dürfen Eltern ihre Kinder radikalisieren? Wie können Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe darauf reagieren? Was braucht gelungene Präventionsarbeit gegen Extremismus?

Hören Sie die erste Staffel des SOCLES-Podcast, um mehr zu erfahren.

Aktuelle Termine

13.05.2022 | Berlin

Im Rahmen der Abschlussfachtagung zum RaFiK-Projekt geht es um die Vernetzung und Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe sowie Präventions- und Deradikalisierungsarbeit im Kontakt mit religiöser, weltanschaulicher oder verschwörungsbasierter Menschen- und Demokratiefeindlichkeit. Programm

25.01.2022 | Online

Um eine bessere Vorbereitung und Nutzung der vorhandenen Netzwerke und Institutionen zur Prävention und Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in Familien ging es im abschließenden Panel der Fachtagung.