Jugendhilfe

Kinder- und Jugendhilfe & Recht

Wechselwirkungen von Recht und Wirklichkeit

 

Das Recht durchzieht die Kinder- und Jugendhilfe in allen Arbeitsfeldern – in der Tagesbetreuung, Jugendsozialarbeit, Jugend- und Jugendverbandsarbeit, Hilfen zur Erziehung, Heimaufsicht, Finanzierung, örtlichen Zuständigkeit und Kostenerstattung sowie Kostenbeteiligung. Dieser rechtliche Rahmen nimmt Einfluss auf die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe, ihre Organisation und Gestalt. Umgekehrt werden aus der Praxis rechtliche Weiterentwicklungen angestoßen.

 

SOCLES Jugendhilfe stellt sich mit seiner rechtswissenschaftlichen Expertise den vielfältigen und komplexen Rechtsfragen. Es kombiniert die juristische und verwaltungswissenschaftliche mit der sozialwissenschaftlichen Expertise, um die Wechselwirkungen zwischen Recht und Rechtswirklichkeit zu erforschen. SOCLES Jugendhilfe stellt die wissenschaftlichen Erkenntnisse Politik und Fachwelt zur Verfügung, um reflektierte Weiterentwicklung sowohl von Recht und politischen Programmen als auch von Rechtsauslegung und -umsetzung zu unterstützen.

SOCLES_Inklusion.png
SOCLES_Kinderschutz.png
SOCLES_Familienrecht.png