Unser Lesestoff
Inklusion

Publikationen Inklusion

         Maßstab UN-BRK

 

  • Schönecker, L. (2021). Exklusive Kinder-und Jugendhilfe als Verstoß gegen völkerrechtliche Diskriminierungsverbote. In: Scheiwe, K, Schröer, W., Wapler, F., Wrase, M. (Hrsg). Der Rechtsstatus junger Menschen im Kinder und Jugendhilferecht. Beiträge zum ersten Forum Kinder- und Jugendhilferecht. Baden-Baden: Nomos. S. 163-172

    Inklusive Kinder- und Jugendhilfe (allgemein)
     

  • Meysen, T., Lohse, K., Schönecker, L. & Smessaert, A. (Hrsg) (2022). Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG. Baden-Baden: Nomos.
     

  • Schönecker, L. (2022). (Neu-)Ausrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (Kap. 1.). I. Zielbestimmung und Grundrichtung. In: Meysen, T., Lohse, K., Schönecker, L. & Smessaert, A. (Hrsg). Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG. Baden-Baden: Nomos, S. 19-24.
     

  • Schönecker, L. (2022). (Neu-)Ausrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (Kap. 1.). II. Adressatenorientierte Aufgabenwahrnehmung („wahrnehmbare Form“). In: Meysen, T., Lohse, K., Schönecker, L. & Smessaert, A. (Hrsg). Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG. Baden-Baden: Nomos, S. 24-28.
     

  • Schönecker, L. (2022). (Neu-)Ausrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (Kap. 1.). III. Inklusion in Bedarfsplanung und Qualitätsentwicklung. In: Meysen, T., Lohse, K., Schönecker, L. & Smessaert, A. (Hrsg). Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG. Baden-Baden: Nomos, S. 28-31.
     

  • Schönecker, L. (2022). Inklusion (Kap.3.). In: Meysen, T., Lohse, K., Schönecker, L. & Smessaert, A. (Hrsg). Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG. Baden-Baden: Nomos, S. 65-109.
     

  • KURZEINSCHÄTZUNG zu den für die inklusive Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe relevanten Regelungen des Referentenentwurfs zum Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (KJSG) vom 1.10.2020. (SOCLES-Kurzeinschätzung)
     

  • Schönecker, L. & Müller-Fehling, N. (2019). Gleiches Recht für alle! Vielfalt und Besonderheiten einer Inklusiven Kinder- und Jugendhilfe. In: von zur Gathen, M., Meysen, T., Koch, J. (Hrsg). Vorwärts, aber nicht vergessen! Entwicklungslinien und Perspektiven in der Kinder- und Jugendhilfe. Weinheim: Beltz-Juventa, S. 97-105.
     

  • Meysen, T. & Schönecker, L. (2018). Inklusion aller jungen Menschen in der Kinder- und Jugendhilfe: Zwischenräume zwischen zwei Hilfesystemen und ihre Überwindung, systeme – Interdisziplinäre Zeitschrift für systemtheoretisch orientierte Forschung und Praxis in den Humanwissenschaften, H. 2, S. 187-191.
     

  • Schönecker, L. (2017). Inklusive Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe – Von der Konstruktion zweier Hilfesysteme unter einem Dach und den dafür zu betrachtenden Zwischenräumen, Das Jugendamt (JAmt) H. 10, S. 470-475 = frühe Kindheit 2018, H. 5, S. 30-39.
     

  • Meysen, T., Schönecker, L. (2015). Gesamtzuständigkeit im SGB VIII: inklusiver Leistungsparagraf und Herausforderungen seiner Gestaltung, Forum Jugendhilfe H. 4, S. 30-33.

    Hilfeplanung

  • Bochert, S., Schönecker, L. & Urban-Stahl, U. (2021). „Jugendamt goes Gesamtplanung“. Implikationen und Herausforderungen des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes. In: Hollweg, C., Kieslinger, D. (Hrsg). Hilfeplanung inklusiv gedacht. Ansätze, Perspektiven, Konzepte. Freiburg i.Br.: Lambertus.

    Heimerziehung

  • Schönecker, L., Seckinger, M., Eisenhardt, B., Kuhn, A.; van Driesten, A., Hahne, C., Horn, J., Strüder, H. & Koch, J. (2021). Inklusive Weiterentwicklung außerfamiliärer Wohnformen für junge Menschen mit Behinderungen. Diskussionspapier aus dem Zukunftsforum Heimerziehung. Frankfurt: IGfH. (Expertise)

    Pflegefamilien
     

  • Schönecker, L. (2014). Leistungen in Pflegefamilien für junge Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung (§ 54 Abs. 3 SGB XII). DIJuF Themengutachten TG-1016, Stand: 6/2014, KIJuP-Online.
     

  • Schönecker, L. & Eschelbach, D. (2010). Familienpflege im SGB XII für körperlich und geistig behinderte junge Menschen – Bedeutung für die Jugendhilfe und Empfehlungen zur Umsetzung, Das Jugendamt (JAmt) 2010, S. 1-8.

    Eltern mit Behinderungen
     

  • Schönecker, L. (2021). Familien- und sozialrechtliche Situation von Eltern mit Behinderungen. Rechtsexpertise. In: Sachverständigenkommission des Neunten Familienberichts (Hrsg). Eltern sein in Deutschland. Materialien zum Neunten Familienbericht. München: DJI Verlag Deutsches Jugendinstitut, S. 665-709. (Rechtsexpertise)
     

  • Meysen, T., Schönecker, L. & Rixen, S. (2019). Ist-Analyse zu Hilfe und Versorgung in Familien mit Kindern psychisch kranker Eltern. Erstellt im Auftrag des AFET Bundesverband für Erziehungshilfe e.V. (Rechtsexpertise)
     

  • Meysen, T., Rixen, S. & Schönecker, L. (2019). Familien mit Kindern psychisch kranker Eltern: Systemübergreifende Weiterentwicklungsbedarfe im Sozialrecht (Teil I und II), Die Sozialgerichtsbarkeit. Zeitschrift für das aktuelle Sozialrecht (SGb), H. 8, S. 457-463 und H. 9, S. 519-526.
     

  • Schönecker, L. & Smessaert, A. (2018). Systemische Hilfeperspektiven für alle Familien! …aber nicht für Eltern mit Behinderung? In: Katzenstein, H., Lohse, K., Schindler, G. & Schönecker, L. (Hrsg) (2018). Das Recht als Partner der Fachlichkeit in der Kinder- und Jugendhilfe. Liber Amicorum für Thomas Meysen, S. 313-325.

    Verhältnis Jugendhilfe- und Teilhaberecht (BTHG)
     

  • Schönecker, L., Eschelbach, D., Sitner, A., Schindler, G. & Seltmann, D. (2020). Örtliche Zuständigkeit für Leistungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung – Plädoyer für die Verbindung von zügiger Leistungsgewährung (§ 14 SGB IX) UND Fallzuständigkeit am Lebensort der Familie (§§ 86 ff. SGB VIII), Das Jugendamt (JAmt) 2020, H. 6, S. 282-286.
     

  • Schönecker, L. (2019). Auswirkungen des BTHG auf Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, Heilpädagogik.de H. 3, S. 18-23.
     

  • Schönecker, L. (2019). Rechtsfragen bei der Entwicklung eines Verfahrens zur leistungsbegründenden Einschätzung (drohender) Teilhabebeeinträchtigung durch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe: Implikationen der Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG). In: Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm (Hrsg.). Teilhabebeeinträchtigungen bei Kindern und Jugendlichen mit (drohender) seelischer Behinderung erkennen. Ulm: Eigenverlag. (Rechtsexpertise)
     

  • Schönecker, L. (2019). Auswirkungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) auf die Kinder- und Jugendhilfe – Erste Hinweise für die Praxis
    Teil I: Das Jugendamt als Rehabilitationsträger (Beitrag A6-2019)
    Teil II: Bestimmung des leistenden Rehabilitationsträgers (Beitrag A7)
    Teil III: Kostenerstattung und Teilhabeplanung (Beitrag A8-2019).
     

  • Schönecker, L. (2018). Erzieherischer Bedarf als Prüfpunkt bei Teilhabeleistungen, Dialog Erziehungshilfe H. 4, S. 26-29.

    Schule
     

  • Schönecker, L. (2021). Expertise zu Rechtsfragen in der Praxis der Schulbegleitung. In: Schulbegleitung als Beitrag zur Inklusion – Bestandsaufnahme und Rechtsexpertise, 2. vollständig überarbeitete Aufl., Schriftenreihe der Baden-Württemberg Stiftung Nr. 81, Stuttgart.
     

  • Henn, K., Schönecker, L., Lange, S., Fegert, J. & Ziegenhain, U (2020). Unterstützung durch Schulbegleiterinnen trotz corona-bedingten Schulschließungen, Das Jugendamt (JAmt) H. 10, S. 482-488. (Download)
     

  • Schönecker, L. & Meysen, T. (2019). Teilhabe im schulischen Kontext – Rechtliche Rahmenbedingungen. In: Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg). Informationsbroschüre Schulbegleitung – Orientierungshilfe für Schule und Eingliederungshilfe. Schriftenreihe der Baden-Württemberg Stiftung Nr. 89, Stuttgart: Eigenverlag, S. 14-28.
     

  • Schönecker, L. & Meysen, T. (2017). Zwischen Baum und Borke? Rechtsfragen der Praxis in der Schulbegleitung, Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB), S. 173-191.

    Kontext Flucht

  • Meysen, T. & Schönecker, L. (2019). Schutz begleitet geflüchteter Kinder und Jugendlicher. Sozial- und humanwissenschaftlicher Forschungsstand und die Rahmenbedingungen in Deutschland. Expertise erstellt im Auftrag von Save the Children Deutschland e.V. und Plan International Deutschland e.V. 
    Kap. 5.4: Barrieren beim Zugang zum Gesundheitssystem und zu Teilhabeleistungen
    Kap. 6.5: Leistungen zur Teilhabe bei Behinderungen.
    (Expertise)